Karotten Chutney

Es gibt so viele verschiedene Chutneys. Die meisten lecker und exotisch. Doch ich wollte etwas mit weniger exotischen Zutaten kreieren, dass trotzdem lecker und leicht süsslich wie eben ein Chutney schmeckt. 

 

 

Zutaten für 10 Portionen

 

4 Schalotten

2 El Olivenöl

2 Knoblauchzehen

200g Karotten

1 kleine Chilischote

20g Cashewnüsse

3 El Holunderblütensirup

2 El Honig

75ml Apfelessig

150ml Wasser

1 Tl Salz

1 El Mehl

 

Zubereitung

Schalotten klein schneiden und mit Olivenöl 2-3 Minuten in einem Topf anschwitzen.

Knoblauchzehe dazu pressen, Karotten feinraffeln, Chilischote halbieren, entkernen und ebenfalls zu den Schalotten geben.

Cashewnüsse klein hacken und zusammen mit Holunderblütensirup, Honig, Salz, Apfelessig und Wasser in den Topf geben.

Für 10 Minuten auf mittlerer Hitze ohne Deckel kochen. Gelegentlich rühren.

 Mehl dazugeben und für 5 weitere Minuten köcheln lassen.

Chutney etwas abkühlen lassen. Je nach Wunsch das Chutney fein pürieren oder grob lassen. Ich habe es fein püriert.

Schmeckt gut zu Pommes, Fleisch und Gemüse.

 

Nährwerte

639 Kalorien

20g Protein

86g Kohlenhydrate

 

28g Fett

Kommentar schreiben

Kommentare: 0