Perfekte Hot Dogs, die weltbesten Hot Dogs selber machen

Tomaten Mozzarella Dog, Schweizer Dog und der mexikanische Dog
Tomaten Mozzarella Dog, Schweizer Dog und der mexikanische Dog

I have a dream. It’s all about Hot Dogs. Ja richtig gehört. Im Schlaf hatte ich einen Traum. Den Traum von den perfekten Hot Dogs. Mit diesen leckeren Brötchen kommt ihr schon sehr nahe an das gewünschte Ergebnis. Nun fehlen euch nur noch die knackigen Würstchen und Saucen dazu.

Ohne grossen Küchenzauber kannst auch du deine Hot Dog Buns selbst machen. Fertig sind die staubigen Zeiten mit den in Plastik verpackten Supermarkt Brötchen.

Viel Spass beim Nachmachen und Teig kneten.

 

Zutaten

500g Weissmehl

240ml lauwarme Milch

60ml Olivenöl

1 Ei

1 Päckchen Trockenhefe

1 Tl Salz

1 Tl Zucker

50ml Milch für das Bestreichen der Brötchen

Etwas Mehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche

 

Zubereitung

Mehl in einer Schüssel zusammen mit der Trockenhefe, Salz und Zucker vermischen. Ei verquirlen und zusammen mit der lauwarmen Flüssigkeit und dem Öl zum Mehl geben. Mit Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit einem feuchten Geschirrtuch zudecken und ca. 1 Stunde gehen lassen.

Ist der Teig aufgegangen, kann er auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals von Hand kräftig durchgeknetet werden. In neun gleichgrosse Stücke Teilen. Diese Stücke zu ca. 15 cm grossen Rollen formen und auf ein mit Backblech mit Backpapier legen. Die Rollen von Hand ein kleines bisschen flach drücken. Nun noch einmal zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Mit Milch auf Zimmertemperatur dünn einpinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen.

Dazu ein Hot-Dog Würstchen in Wasser kochen, und je nach Wunsch belegen. Passend sind Essig-Gurken, Mayonnaise, Senf und Ketchup. Gerne gebe ich auch noch angebratene Zwiebeln obendrauf.

 

Nährwerte für die Hot Dog Brötchen

2200 Kalorien

43g Fett

77g Eiweiss

 

384g Kohlenhydrate

Mexikanischer Hot Dog mit Guacamole und Käsedip Sauce
Mexikanischer Hot Dog mit Guacamole und Käsedip Sauce

Hier das Rezept für die Sauce des Mexikaners. Eine schnelle und leckere Guacamole.

 

Zutaten für 4 Personen

3 Avocados

1 Tomate

½ Limette

1 El Balsamico

Nach Belieben Tabasco

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Die Avocados halbieren, entsteinen und schälen. In einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.

Saft einer halben Limette hinzugeben. Dieser macht den Dip länger haltbar und er wird nicht so schnell bräunlich.

Tomate in kleine Würfel schneiden und zu den Avocados geben.

Restliche Zutaten hinzugeben und alles gut vermengen.

 

Nährwerte

454 Kalorien

6g Protein

27g Kohlenhydrate

39g Fett

 

Schweizer Hot Dog mir Käsedip Sauce
Schweizer Hot Dog mir Käsedip Sauce

Rezept für den schnellen Käsedip

 

Zutaten für 4 Personen Dip/Sauce

200g le Gruyère, geraffelt oder kleingeschnitten

100ml Milch

1 Tl Paprikapulver

1 Tl scharfen Senf

2 El Weissweinessig

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Den Käse und die Milch in einem Topf auf niedrige Hitze stellen. Den Käse so langsam schmelzen lassen. Bis keine Stücke mehr vom Käse zusehen sind.

Paprikapulver, scharfen Senf und Weissweinessig hinzugeben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Je länger ihr die Sauce/Dip abkühlen lässt, desto starrer und dicker wird sie.

 

Nährwerte

843 Kalorien

64g Protein

6g Kohlenhydrate

 

62g Fett

Tomaten Mozzarella Hot Dog
Tomaten Mozzarella Hot Dog

Eine laue Sommernacht, der Grill hat die perfekte Glut und du hast die perfekten Hot Dog Buns. Deine Freundin mag Salat… mal wieder. Was nun? Da habe ich genau den richtigen Kompromiss für dich!

Tomaten Mozzarella Hot Dogs mit einer Rhabarber BBQ Sauce, Balsamico und Basilikum

 

Zutaten

4 Hot Dog Buns (Rezept)

4 leckere Würstchen

2 Tomaten

1 Kugel Mozzarella

5 Blätter Basilikum

4 Stagen Rhabarber

1 El Honig

½ Limette

Balsamico

1 Flasche Bulls Eye BBQ Classic Sauce

 

Zubereitung

Zu aller erst, den Rhabarber wachen und die Enden abschneiden. In genügend Wasser für 5.10 Minuten ganz weichkochen. Danach mit dem Honig und dem Saft einer halben Limette zusammen pürieren. Den «flüssigen» Rhabarber einfach mit der BBQ Sauce mischen und fertig ist die Rhabarber BBQ Sauce.

Tomaten, Mozzarella, Basilikum in kleine Würfel schneiden.

Etwas von der BBQ Sauce in das aufgeschnittene Brötchen geben. Würstchen draufgeben, nochmal etwas Sauce drüber geben. Jetzt die Tomaten, den Mozzarella und das Basilikum darüber geben. Etwas Balsamico darüber träufeln und fertig ist der perfekte Salat Hot Dog.

 

 

Nährwerte für die Hot Dogs kann ich euch leider nicht genau angeben, da es viele verschiedene Würstchen mit unterschiedlichen Nährwerten gibt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0