Warme Focaccia à la Vanillacrunnch

Auf dem Blog von der talentierten Lara habe ich diese leckeren Focaccia Brote gesehen.

 

Weil ich leider zu wenig Dinkelmehl Zuhause hatte, habe ich einfach Weissmehl von der Mühle neben an verwendet.

Das tolle und wirklich sehr leckere Rezept findet ihr hier: Tomatenfocaccia – Echt italienisch!

Die Idee mit den ganzen Cherry Tomaten fand ich so gut, dass musste ich direkt ausprobieren. Zudem ist es schnell gemacht und man braucht überhaupt nicht viele Zutaten. Zusätzlich habe ich noch Sonnen getrocknete in Öl eingelegte Tomaten klein geschnitten und mit in den Teig gegeben. 

Nach dem Backen noch etwas Rosmarin und Salzflocken drüber streuen und das italienische Gebäck ist perfekt! Schmeckte mir sogar fast noch besser wie eine frische Pizza. Und das will was heissen.

 

Werde ich bestimmt häufiger als Apéro oder ganz einfach als Beilage zum Grillen servieren. Schmeckt bestimmt allen Gästen gut und ist sogar vegan.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0