Flammkuchen mit Kürbis, Maroni und Pancetta

Im Gegensatz zu diesem Flammkuchen, ist vom Herbst noch ein kleines Stückchen übrig. Der Ganze Herbst auf einem Stück Flammkuchen. Was möchte man mehr!? 


Zutaten

Für den Flammkuchenteig:

2 El Olivenöl

125ml Wasser

1 Tl Salz

250g Weissmehl oder Pizzamehl

 

Für den Belag:

50g Pancetta Speckwürfel, knusprig angebraten

1 Zwiebel, glasig angeschwitzt 

150g Kürbiswürfel, gegart

150g Tiefkühl Maronis, geschält und gegart

½ Granatapfl, Kerne davon

100g Creme Fraiche

1-2 El Honig

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig in eine grosse Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. 

Backofen auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig nun vorsichtig ganz dünn ausrollen und mit Creme Fraiche bestreichen.

Nun die restlichen Zutaten für den Belag nach Belieben auf den Flammkuchen geben.

Den Flammkuchen auf einem Backblecht im unteren drittel des vorgeheizten Backofens für 20 Minuten backen.

 

Nährwerte

890 Kalorien

47g Fett

21g Protein

93g Kohlenhydrate

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0