Bananenbrot, proteinreich und mit Maroni

Maroni, Marronen, Maronen, Ess-Kastanien oder auch Marroni. Viele Begriffe, eine leckere Zutat. Wie ihr sie normal wie vom Maronistand an der Chilbie zubereiten könnt, habe ich euch schon HIER erklärt.

 

Heute gibt es ein proteinreiches Bananenbrot mit Maroni. Eine sehr leckere Kombination. Maroni-Bananenbrot.

 

 

Zutaten

80g Dinkelmehl

75g Whey Proteinpulver

250g Magerquark

3 reife Bananen 

1 Ei

250g TK Maroni

100ml Milch 1,5% (oder die eurer Wahl)

1Tl Kokosnussfett

 

Zubereitung

Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

TK Maroni ca. 10 Minuten im Wasser kochen, bis sie schön weich sind. Wasser abgiessen.

2 Bananen in einer Schüssel mit Gabel zu Matsch verdrücken. (Eine Banane wird als Deko behalten.)

Alle restlichen Zutaten in die Schüssel geben und gut durchmixen.

Eine 25cm Kastenform mit Kokosnussfett einfetten.

Teigmasse in die Kastenform geben und für 25-30 Minuten in den Backofen geben. (Bei mir sind es 25 Minuten)

Nach den 25 Minuten den Ofen ausschalten, das Bananenbrot aber noch drinnen lassen. Mit Hilfe eines Kochlöffels den Backofen einen Spalt weit offen lassen.

Nach 10 Minuten den Kuchen hinausnehmen und noch einmal 15 Minuten in der Form auskühlen lassen. Danach das Bananenbrot aus der Form hinaus nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Geniesst es mit leckerer Erdnussbutter, Dattelsirup, Nussnougatcreme oder einfach so wie ihr es geschaffen habt.

 

Nährwerte für das ganze Brot

1639 Kalorien

28g Fett

112g Protein

 

247g Kohlenhydrate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0