· 

Bärlauch-Kartoffelpuffer mit Protein-Frischkäse und Lachs

Die Plattform www.foodblogliebe.de bietet allerlei verschiedene Rezepte und ist einfach ein grossartiges Medium um sich auszutauschen und inspirieren zu lassen.

Foodblogliebe ist auch auf Instagram unter Foodblogliebe zu finden.

Auf Instagram rufen sie immer zu neuen Herausforderungen auf. So entstehen die entzückendsten und fantastischsten Kombinationen. Das Thema dieser Woche lautet #Bärlauchliebe.

Leider bin ich gar kein Fan von Bärlauch. Ich hasse den Geruch im Zusammenhang mit Essen sogar. Doch eine liebe Nachbarin hat so viel schönen Bärlauch im Garten. Da dachte ich mir, ich versuche einfach mal was leckeres zu kreieren. 

Meine Süsskartoffelpuffer mit griechischem Joghurt und Lachs kennen einige vielleicht noch. Das Rezept diente mir als Leitfaden. Anstatt Joghurt habe ich Protein-Frischkäse verwendet und anstatt Süsskartoffeln, normale Kartoffeln. Den Bärlauch habe ich einfach mit in die Kartoffelmasse gegeben und zum Schluss noch zum Garnieren verwendet.

Und ganz ehrlich, ich mag Bärlauch ansonsten wirklich nicht, aber von den Teilen konnte ich nicht genug kriegen. Es war unglaublich wie der Bärlauch mit den restlichen Zutaten harmoniert hat. 

Auch wenn ihr keinen Bärlauch mögt, dieses Rezept solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

 

Zutaten für 20 mittelgrosse 

Bärlauch-Kartoffelpuffer mit Protein-Frischkäse und Lachs

4 Kartoffeln

½ Zwiebel

60g Mehl

2 Eier

1 Tl Knoblauchpulver oder 1 Zehe

1 Tl Salz

(15-20 Bärlauch Blätter)

Olivenöl

150g Räucherlachs

100g Protein-Frischkäse

 

Zubereitung

Kartoffel und Zwiebel schälen. Beides fein raffeln. Ich habe dafür eine Küchenmaschine verwendet. Geht natürlich auch von Hand.

Die geriebenen Zutaten auf ein Geschirrhandtuch legen und so viel Saft wie möglich ausdrücken.

Bärlauch waschen und fein schneiden. 3-4 geschnittene Blätter zum Garnieren beiseite legen.

Die ausgedrückten Zutaten zusammen mit Bärlauch,Mehl, Eiern, Knoblauchpulver und Salz in einer Schüssel vermengen.

In einer Pfanne auf mittlerer Hitze das Olivenöl erhitzen. Jeweils einen Esslöffel der Kartoffelmasse in den Handballen eine Kugel formen, flach drücken und in die Pfanne geben. Etwa 5 Minuten auf jeder Seite braten bis sie goldbraun sind.

Einen Klecks vom Protein-Frischkäse und ein Stück Lachs auf die Puffer geben und mit dem übrig gelassenen Bärlauch garnieren.

 

Nährwerte

1360 Kalorien

36g Fett

80g Protein

178g Kohlenhydrate

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0