Protein Bananenbrot 2.0

Das Update 2.0 vom Protein Bananenbrot führt zu Geschmackssteigerung, mehr Proteingehalt und erheblich höherer Suchtgefahr.

 

Vielleicht kanntet ihr mein altes Protein Bananenbrot schon. Falls nicht, ist das auch halb so wild. Denn dieses hier ist der absolute Knaller. Super Nährwerte die in fast jede Diät passen und super lecker. Hat leider keinen ganzen Tag überlebt bei mir.

Mögt ihr Bananen an sich eigentlich? Ich liebe sie, denn sie passen so gut zu Erdnussbutter.

Ich halte euch gar nicht länger davon fern, hier das simple Rezept.

 

Zutaten

100g Dinkelmehl

75g Whey Proteinpulver

250g Magerquark

3-4 reife Bananen 

1 Ei

100ml Milch 1,5% (oder die eurer Wahl)

1El Dattelsirup (oder Honig)

1Tl Kokosnussfett

 

Zubereitung

Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

2-3 Bananen in einer Schüssel mit Gabel zu Matsch verdrücken. (Eine Banane als Deko behalten.)

Alle restlichen Zutaten in die Schüssel geben und gut durchmixen.

Eine 25cm Kastenform mit Kokosnussfett einfetten.

Teigmasse in die Kastenform geben und für 25-30 Minuten in den Backofen geben. (Bei mir sind es 25 Minuten)

Nach den 25 Minuten den Ofen ausschalten, das Bananenbrot aber noch drinnen lassen. Mit Hilfe eines Kochlöffels den Backofen einen Spalt weit offen lassen.

Nach 10 Minuten den Kuchen hinausnehmen und noch einmal 15 Minuten in der Form auskühlen lassen. Danach das Bananenbrot aus der Form hinaus nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Geniesst es mit leckerer Erdnussbutter, Dattelsirup, Nussnougatcreme oder einfach so wie ihr in geschaffen habt.

 

Nährwerte ganzes Bananenbrot

1283 Kcal

21g Fett

109g Protein

172g Kohlenhydrate 

Serviervorschlag mit Dattelsirup
Serviervorschlag mit Dattelsirup

Kommentar schreiben

Kommentare: 0