Bananen Pancakes mit Frooggies Fruchtpulver

Kennt ihr das, fast alle Whey Proteinpulver sind fast aufgebraucht. Der Perfekte Moment um ein angeblich super leckeres neues Proteinpulver zu versuchen. Ihr bestellt also eine neue Geschmacksrichtung, natürlich gleich einen 2,5 Kilo Kessel wegen dem Preisleistungsverhältnis.

Nun ist es soweit, der Postbote kommt bei euch an und ihr versucht das Whey Protein zum ersten Mal. Voller Vorfreude nehmt ihr einen grossen Schluck und bereut dies zugleich. Chemie Pur.

Was nun, du hast viel Geld für viel Pulver ausgegeben dass dir nicht schmeckt. Nun ist Kreativität gefragt. Da mir dies schon des Öfteren passiert ist, habe ich auch einige kreative Ideen auf Lager.

Man kann sein Pulver zusammen mit Früchten und sonstigen Lebensmitteln zusammen in den Mixer geben und sich so einen kalorienreichen Proteinshake zaubern. Wie gesagt, Kalorienreich. Nicht das wahre kurz vor dem Sommer in der Diät.

Und jedes Mal für einen Proteinshake den Mixer anwerfen möchte ich auch nicht. Nach dem Training möchte ich einfach das Pulver in den Shaker kippen und etwas Leckeres geniessen.

Gäbe es doch nur ein Pulver, dass man ganz einfach mit dem nicht so toll schmeckenden Proteinpulver im Shaker vermischen könnte. Am besten schön Fruchtig und ohne Chemiegeschmack.

 

Na zum Glück gibt es im kleinen Ländle Lichtenstein ein Unternehmen namens Frooggies.

Frooggies stellt aus Früchten Fruchtpulver her. Dieses Pulver eignet sich perfekt um einfache Shakes aufzupeppen.

Ich habe zum Beispiel ein Vanille Whey welches so ziemlich überhaupt nicht nach Vanille schmeckt. Doch zusammen mit dem Bananen oder Erdbeer Frooggies Pulver schmeckt es hervorragend und kühl auch schön erfrischend.

 

Doch Shakes aufpeppen ist nicht alles was das Fruchtpulver kann.

Diese Bananen Pancakes habe ich mit Hilfe des Fruchtpulvers mit Bananengeschmack gemacht. 

Die rote Füllung zwischen den Pancakes besteht aus Skyr Joghurt und dem Fruchtpulver mit Erdbeergeschmack.

Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. 

Zutaten für ca. 4 mittelgrosse Pancakes

80g Dinkelmehl

200ml Milch

20g Whey Proteinpulver Vanille -> durch mehr Mehl ersetzbar

1 gestrichener Esslöffel Bananen Frooggies Fruchtpulver 

1 Banane

(optional und je nach Belieben 1 Teelöffel Erdnussbutter)

1 Esslöffel Kokosnussöl

Zutaten für die Füllung

170g Skyr Nature

1 Esslöffel Erdbeer Frooggies Fruchtpulver

2 Esslöffel Milch

1 Esslöffel Dattelsirup oder Honig

 

Zubereitung

Für den Pancake Teig die Banane mit einer Gabel gut zerdrücken. Die Banane und alle restlichen Zutaten in einer grossen Schüssel gut miteinander vermischen. 

Den Teig für 10 Minuten ziehen lassen.

 

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Dafür alle Zutaten für die Erdbeer Füllung in einer Schüssel miteinander vermengen. 

 

Eine Pfanne mit Kokosnussöl auf mittlere Hitze erhitzen. Je nach Pfannengrösse 3-4 möglichst runde Kleckse vom Teig in die Pfanne geben. Von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten braten, bis sie schön Goldbraun sind. 

 

Zum Anrichten die Pancakes abwechselnd mir der Füllung auf einen Teller schichten. Mit geschnittener Banane und gehackten Erdnüssen anrichten.

 

Nährwerte

846 Kalorien

132g Kohlenhydrate

52g Protein

12g Fett

Kommentar schreiben

Kommentare: 0