· 

Zitronenhähnchen mit Brokkoli

Eine leichte, gesunde und schnell zubereitete Mahlzeit. Kein Problem für das Zitronenhähnchen mit Brokkoli.

Dieses leckere und leichte Rezept habe ich auf der Seite von Yvonne: http://www.experimenteausmeinerkueche.de/2017/06/zitronenhahnchen-mit-brokkoli.html

Die Zitrone verleiht dem Brokkoli und dem Fleisch eine frische Note. Zusätzlich zum super Geschmack, bietet diese Mahlzeit auch noch super Nährwerte. Wird es jedenfalls öfters geben.

 

Zutaten

600g Hähnchenbrustfilet

3El Mehl

1 El Paprikagewürz

Salz und Pfeffer

500g Brokkoli

2 Tl Olivenöl

400ml Gemüsebrühe

1 Knoblauchzehe

1 Zitrone, Saft davon

 

Zubereitung

Als erstes das Hähnchen in Stücke schneiden.

1 El Mehl mit Paprikagewürz, Salz und Pfeffer vermischen und die Hähnchenstücke darin wälzen.

Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen auf mittelhoher Hitze gar braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und den Brokkoli kurz darin anbraten. Danach mit 250ml Gemüsebrühe ablöschen.

Knoblauchzehe dazu pressen und abgedeckt für 2-3 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit 2 El Mehl in der restlichen Brühe auflösen. In die Pfanne giessen und bei niedriger Hitze leicht köcheln lassen, bis die gewünschte Bissfestigkeit vom Brokkoli erreicht ist.

Danach das Fleisch und den Zitronensaft hinzugeben. Kurz für 2 Minuten ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen gut Nudeln oder noch besser, Reis. Oder einfach so als Low Carb Mahlzeit.

 

Nährwerte

1034 Kalorien

26g Fett

162g Protein

32g Kohlenhydrate

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0