Schneller Pizzateig für zwei in 10 Minuten

Lust auf Pizza aber keine Zeit oder Lust einen aufwendigen Pizzateig zu machen? Da habe ich genau das Richtige. Mit nur wenigen Abstrichen im Geschmack hat man in 10 Minuten einen leckeren, schnellen Pizzateig gezaubert. 

 

Zutaten für eine schnelle Pizza

300g Mehl (Ich benutze für Pizzas immer das Pizzamehl von der Migros Schweiz)

1 Tl Backpulver oder Natron

½ Tl Salz

240ml Milch

50g Butter

 

Zubereitung

Den Ofen am besten zusammen mit dem Backblech auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten in eine Grosse Schüssel geben und mit den Händen oder Knethaken vermengen. Der Teig sollte noch ganz leicht klebrig sein.

Auf der Arbeitsfläche etwas Mehl verteilen. Den Teig auf die Arbeitsfläche geben und noch einmal gut durchkneten bis er zäher und geschmeidig wird.

Teig entweder halbieren oder als Ganzes dünn auf einem Backpapier ausrollen. Je nachdem ob ihr eine grosse Rechteckige oder zwei kleinere Runde Pizzas wollt. Nun könnt ihr den ausgerollten Pizzateig ganz nach eurem Belieben belegen.

Das heisse Backblech aus dem Ofen nehmen und das Backpapier vorsichtig auf das heisse Blech ziehen.

Bei 250 Grad Ober- und Unterhitze ca. 10 Minuten backen. Am besten nach 8 Minuten immer mal wieder in den Ofen schauen. Wenn die Pizza knusprig aussieht kann man sie aus dem Ofen nehmen.

 

Nährwerte für den schnellen Pizzateig

1545 Kalorien

48g Fett

44g Protein

229 Kohlenhydrate

 

Je nach Belag sind die Nährwerte natürlich unterschiedlich. Ich tracke meine Lebensmittel immer mit MyFitnessPal. Diese App hat schon eine sehr sehr grosse Datenbank an Lebensmittel. Dort könnt ihr entweder den Strichcode scannen oder einfach den Namen eines Lebensmittels eingeben. Zu dem App möchte ich aber in einem anderen Post detaillierter eingehen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0