Rote Beete Schokoladenkuchen

Ein etwas anderer Schokoladenkuchen mit rote Beete. Jedenfalls ein aussergewöhnliches Geschmackserlebnis. Zusammen mit der Sauce gibt dieser Kuchen ein leckeres Dessert ab.

 

 

Zutaten für eine 26cm Springform

150g Rote Bete

5 Eier

150g Zucker

1 Prise Lebkuchengewürz

1 Prise Salz

1 El Kokosnussmilch

100g Mehl

1 Prise Natron

30g Kakao

150g Gemahlene Mandeln

 

Für die Sauce

4 frische Eigelbe

80g Zucker

Saft einer Orange

1 Tl Ingwerpulver oder frisch geriebener Ingwer

250ml Rote Bete Saft

 

Zubereitung für den Kuchen

Die Springform mit Backpapier auskleiden. Rote Bete feinraspeln oder mixen.

Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Eier trennen und das Eiweiss kühl stellen.

Eigelb mit Zucker, Lebkuchengewürz, Salz und Kokosnussmilch zu einer schaumigen Masse schlagen.

Mehl mit Natron und Kakao mischen und über die schaumige Masse sieben.

Das kühle Eiweiss zu Schnee schlagen. Die schaumige Masse auf den Eischnee geben und vorsichtig unterheben.

Nun die Rote Bete und die gemahlenen Mandeln ebenfalls unterheben.

Den Teig in die Springform geben und im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen. Wenn man mit einem Stäbchen in den Kuchen sticht und nichts bleibt am Stäbchen haften, ist er fertig gebacken.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Zubereitung für die Sauce

In einem Topf alle Zutaten für die Sauce erhitzen und vermengen. Unter gelegentlichem Rühren köcheln und andicken lassen.

Man kann etwas von der Sauce auf dem Kuchen verteilen und etwas Sauce separat dazu servieren.

 

Nährwerte für den ganzen Kuchen

2481 Kalorien

120g Fett

94g Eiweiss

250g Kohlenhydrate

 

Nährwerte für die Sauce

774 Kalorien

26g Fett

17g Eiweiss

123g Kohlenhydrate

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0