· 

Spaghetti an Lachs-Sahne Sauce

Diese Spaghetti an Lachs-Sahne Sauce sind eine hervorragende OMEGA-3 Fettquelle. Der Lachs enthält sehr viel von dem gesunden und entzündungshemmenden OMEGA-3 Fettsäuren.

Aber der Hauptgrund diese Spaghetti auszuprobieren ist natürlich der Geschmack. Das Rezept ist schnell zubereitet und bringt das Lachs-Aroma sehr harmonisch zu Geltung. 

 

Zutaten für 2 Personen

½ Zwiebel

300g Tomaten

250g frischer Lachs, ohne Haut

100g Räucherlachs

350g Spaghetti

150g Crème fraiche

3 El Soja-Sauce

Butter oder Kokosfett um den Lachs zu braten

Dill

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Den frischen Lachs in einer Pfanne mit Butter oder Kokosfett gar braten und bei Seite stellen. Zwiebeln klein schneiden und anschwitzen. Tomaten ebenfalls klein schneiden und hinzugeben. 10 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Spaghetti nach Packungsangaben garen und den gebratenen sowie den Räucherlachs in Stücke zerreissen. (Von Hand oder mit zwei Gabeln)

Soja-Sauce zu den Tomaten hinzugeben.

Crème fraiche und beide Lachssorten ebenfalls unter die Tomaten rühren. Mit Dill, Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz köcheln lassen, bis die Spaghetti fertig sind.

Das Wasser von den Spaghetti abgiessen, aber einen kleinen Schluck vom Wasser in einer Tasse auffangen.

 

Spaghetti unter die Sauce mischen und das aufgefangene Wasser hinzufügen. Das sorgt dafür, dass die Nudeln nicht verkleben. Nun servieren und geniessen.

 

 

Nährwerte

2425 Kalorien

90g Fett

120g Protein

281g Kohlenhydrate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0