Fudgy Nutella Brownies, die muss man gegessen haben!

Meine Liebe zu einem ganz bestimmten Haselnussnougat Brotaufstrich begann schon im Kindheitsalter. Jeden Sonntag gab es ein ausgiebiges Frühstück. Fehlte dort dieser besagte Brotaufstrich, war das ganze Wochenende im Eimer. Ohne Nutella war ich nicht ich selbst. Mittlerweile esse ich viel seltener Brot und ernähre mich auch bewusst. Zudem gibt es heutzutage sehr sehr gute alternativen aus Bio Anbau und ohne Palmfett. Diese Alternativen wie Bio Nocciolata schmecken mir heute auch besser.

Bei diesen Brownies griff ich aber wieder einmal zum Original Nutella. Diese Nutella Brownies sind eine kleine Sünde Wert. Aussen knusprig mit einem Swirl aus Nutella und innen weich schokoladig. Da könnte man sich glatt reinlegen.

 

Zutaten

70g Butter, Zimmertemperatur

100g Rohrzucker

2 grosse Eier, Zimmertemperatur

1 Tl Vanilleextrakt

370g Nutella (300g für den Teig, 70g zum verzieren)

Eine Prise Salz

90g Weissmehl

(75g Backschokodrops) Wenn es noch schokoladiger sein soll.

 

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine 20cmx20cm Form mit Aluminium auskleiden. Wenn man keine Form zur Hand hat, kann man auch so wie ich, mit der Alufolie eine Wegwerfform basteln.

Die Butter in einer Schüssel mit einem Mixer cremig mixen. Rohrzucker beigeben und wieder mixen. Eier und Vanilleextrakt hinzufügen und noch einmal mixen.

300g Nutella und Salz unterheben. Das Mehl hinzu sieben und noch einmal behutsam unterheben. Falls ihr Schokostücken oder Schokodrops hinzufügen wollt, diese jetzt ebenfalls vorsichtig unter die Masse heben.

Die Masse in die vorbereitete Form geben. Restliches Nutella kurz im Wasserbad verflüssigen. Nun auf den Teig geben und mit einem Messer verzieren. Je nach Geschmack kann man auch noch eine kleine Prise Salz darüber verteilen.

Für ca. 32 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher testen ob die Brownies durch sind. Wenn nur vereinzelt Krümel hängen bleiben, sind sie durch.

Die Brownies komplett auskühlen lassen bevor ihr sie aus der Form nehmt. Sind die Brownies wirklich komplett ausgekühlt, aus der Form heben und in die gewünschte Form schneiden.

In einem Luftdichten Gefäss oder im Kühlschrank halten sich die Brownies 2-3 Tage frisch. So lecker wie die Brownies aber sind, werden sie solange nicht überleben.

 

 

Nährwerte

3341 Kalorien

188g Fett

45g Protein

379g Kohlenhydrate

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0