Schnelles Thailändisches Pad Thai

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen, aber Asiatisch und Thailändisch koche und esse ich sehr gerne. Ein Besuch im asiatischen Raum steht bei mir allerdings immer noch auf der Warteliste. Gerichte wie dieses Pad Thai Nudelgericht verschreibe ich mir meist selbst gegen Fernweh. Es hat super Nährwerte und schmeckt extrem lecker. Die Zutatenliste lässt es vielleicht nicht direkt erahnen, aber es ist zudem auch noch sehr schnell zubereitet. Garniert mit Erdnüssen und Petersilie sind die Nudeln ein wahrer Gaumenschmaus. Solange der Besuch nach Asien auf sich warten lässt, verkürze ich mir die Wartezeit mit diesen leckeren Gerichten. Und hier könnt ihr es mir Nachmachen.

 

Zutaten für 4 Personen

300g Reis-oder Wok-Nudeln

500g Hühnchenbrust, in Streifen geschnitten

2 El Kokosnussfett

50g Rohrzucker

60ml Sojasauce

2 El Reisessig

½ Limette, Saft davon

1 El Fischsauce

1 Rote Paprika, in schmale Streifen geschnitten

3-4 grosse Karotten, in schmale Streifen geschnitten

2 Knoblauchzehen

3 Frühlingszwiebeln, die weisse Zwiebel klein geschnitten, grüne Stiele in 2.3 cm grosse Stücke

150g Mungobohnensprossen

3 grosse Eier

50g Erdnüsse, ungesalzen, grob gehackt

Ein Bund frische Petersilie

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsangaben kochen. In einer kleinen Schüssel Rohrzucker, Sojasauce, Reisessig, Limettensaft und Fischsauce zusammen mixen und verrühren. Beiseite stellen.

Während die Nudeln kochen, Kokosfett in einer grossen Pfanne oder einem Wok erhitzen. Hühnchen in der Pfanne garen und wenig mit Salz und Pfeffer würzen. Hühnchen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Im restlichen Fett die Paprika- und Karottenstreifen 2 Minuten anbraten. Dann Knoblauch hinzupressen und Frühlingszwiebeln und Mungobohnensprossen hinzugeben. Für eine weitere Minute braten. Gemüse an den Rand der Pfanne/Wok schieben. Eier in der freigewordenen Mitte kochen. Bis ein Rührei entstanden ist. Hühnchen, Nudeln und die Sauce hinzugeben und alles gut vermengen. Weitere 2 Minuten braten.

Heiss servieren und mit grob gehackten Erdnüssen und Petersilie anrichten.

 

Nährwerte

2627 Kalorien

58g Fett

206g Protein

318g Kohlenhydrate

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0