Geschenkidee Caramels

Für diese Caramels habe ich mich an einem amerikanischen Rezept orientiert. Darum sind die Mengenangaben vielleicht auch etwas gewöhnungsbedürftig. Für das Abmessen der Zutaten habe ich eine 250ml Tasse benutzt.

 

Zutaten

1 Tasse weissen Zucker

½ Tasse brauner Rohrzucker

½ Tasse Kondensmilch

1 Tasse Vollrahm

½ geschmolzene Butter

1 Tl Vanilleextrakt

 

Zubereitung

In einem grossen Topf alle Zutaten, bis auf das Vanilleextrakt, hinzufügen. Bei grosser Hitze und ständigem Rühren aufkochen. Sobald es kocht und es viele Blasen gibt, die Hitze soweit reduzieren, dass die Masse gerade noch köchelt. Die Masse sollte zu Beginn enorm vergrössern und dann wieder etwas absacken. Nun für gute 30 Minuten weiter rühren. Ab einem gewissen Punkt geht es ziemlich schnell. Die Masse dickt schnell ein und ist soweit fertig. Weiter rühren, von der Hitze nehmen und das Vanilleextrakt hinzugeben. Es sollte nun kaum mehr möglich sein zu rühren. Mit einem Spachtel die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und kühl stellen. Ganz auskühlen lassen und danach in gleichmässige Würfel schneiden.

In kleine Wachspapiere einwickeln oder in einer luftdichten Dose aufbewahren.

 

Da ich nicht mit einer Waage gearbeitet habe, kann ich die Nährwerte leider nicht angeben.

 

Auf jeden Fall super viele Kohlenhydrate und Fette und gaaaanz wenig Proteine.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0