· 

Süsskartoffeltoast

Vor- Haupt und Nachspeise in einem. Hat man mal wieder kein frisches Brot zur Hand, tun es auch Süsskartoffeln. Einfach in Scheiben geschnitten und nach Wunsch belegt.

 

 

Für die Vorspeisen-Süsskartoffel habe ich Rotkraut, einen Apfel und eine Karotte geraffelt. Die in Scheiben geschnittene Süsskartoffel im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20-25 Minuten backen. Währenddessen das Rotkraut in einer Pfanne kurz erhitzen und mit Salz würzen. Danach das Rotkraut auf die Kartoffel geben und mit Granatapfelkernen garnieren.

 

Für die Hauptspeisen-Süsskartoffel einfach drei Eier zusammen mit Salz und Pfeffer zu einem Rührei verarbeiten und ebenfalls auf die Süsskartoffel geben. Mit Petersilie garnieren.

 

 

Last but not least die Dessert-Süsskartoffel. Hierfür habe ich einen Schokobrotaufstrich, Erdbeermarmelade und Erdnussbutter auf die Süsskartoffel gegeben und noch ein paar Scheiben Banane oben drauf gegeben. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0