Ein paar Fakten über mich

Mein Name ist Sven und ich komme aus der wunderschönen Schweiz. Genauer genommen aus der Ostschweiz. Schon als Kind liebte ich es, die kulinarischen Highlights meiner Eltern und meiner Grossmüttern zu vertilgen. Schon damals wollte ich genau wissen, wie solch schmackhafte Gerichte wie zum Beispiel der Zucker/Butter-Kuchen meiner Oma, Apfelküchlein oder auch einfache Hausmannskost wie Rinderbraten mit Kartoffeln und Spargel zubereitet werden.

Im laufe der Jahre hab ich somit, und mit Hilfe meiner eigenen Kreativität und dem Internet, eine ziemlich ansehnliches Repertoire an Rezepten aufgebaut. Die Ergebnisse meiner Leidenschaft, neue Dinge in der Küche auszuprobieren, könnt ihr auf dieser Website bewundern und nachmachen.

 

Neben meiner Leidenschaft zu Kochen, liebe ich es einen langen Arbeitstag in meinem Heim-Fitnessstudio ausklingen zu lassen. Einfach für einen Moment alles vergessen und nur daran denken die Gewichte zu stemmen. Danach fühlt man sich einfach befreit und hat den Kopf wieder frei für andere Dinge. Weil in mir ein kleiner Perfektionist steckt, führe ich auch ein Tagebuch, in dem ich jeden Tag meine ausgeführten Übungen und Gewichte notiere. Wenn ich  wiedereinmal das Gefühl bekomme, dass mein Bauch vor allen anderen Muskelgruppen wächst, schiebe ich einfach eine kleine Diät ein. Dabei überwache ich dann strikt meine Kalorienbilanz und die Verteilung der drei Makronährstoffe, Protein, Kohlenhydrate und Fett.

Längere und ausgefallenere Diäten habe ich als ambitionierter Kraftsportler natürlich auch schon hinter mir. In einer strengen ketogenen- oder low Carb Diät wird viel Disziplin vorausgesetzt. Diese Diäten haben mich hinsichtlich neuer Rezepte und Nahrungsmittel besonders kreativ gemacht. Keine Angst, sollten dir Begriffe wie low carb, ketogen oder sogar Makronährstoff noch fremd sein, werde ich in meinen Blog-Beiträgen versuchen darauf einzugehen und dir alles verständlich zu erklären. 

 

Mein Perfektionismus ist übrigens dafür verantwortlich, dass ihr auf jedem meiner Rezepte die jeweiligen versteckten Kalorien und Makronährstoffe findet. 

Er ist aber auch dafür verantwortlich, dass dieses Kapitel so lange ist. Darum jetzt genug von mir. 

 

Viel Spass auf meiner Website The Food Corner!